Neues im Eine Welt Laden

Unsere diesjährige Sommerpause findet statt vom:
24. Juni bis 28. August 2024.

D.h., montags und mittwochs bleibt unser Geschäft geschlossen.
Immer am Dienstag, Donnerstag und Freitag haben wir zu den bekannten Zeiten
von 9.00 bis 18 Uhr geöffnet und freuen uns auf Ihren Besuch.

Gespräch zur Einführung einer fairen KWer Stadtschokolade
am 2.5. 24 um 15 Uhr im Eine-Welt-Laden

Das Team des Eine-Welt-Ladens möchte die Einführung einer fairen Stadtschokolade, die es schon in vielen Städten gibt, auch in Königs Wusterhausen anregen.

Diese Schokoladentafel hätte ein Design, das etwas Typisches unserer Stadt darstellt.
Der Kakao wird ohne ausbeuterische Kinderarbeit nachhaltig und biologisch angebaut und die Produzenten bekommen einen fairen Lohn. Diese Schokolade wäre ein besonderes Geschenk bzw. Souvenir, und könnte Königs Wusterhausen ein freundliches, weltoffenes Gesicht geben.

Zum Termin am 2.5. 2024 hatte die Bürgermeisterin Frau Wiezorek ihre Teilnahme zugesagt.
Bei dem Gespräch ging es darum, ob eine Stadtschokolade von mehreren Akteuren unterstützt wird, wie sie aussehen soll und durch wen sie vertrieben werden könnte.

Auch Sie können diese Idee unterstützen, würden uns über eine Rückmeldung freuen, damit Ihre Vorschläge in das Projekt einfließen können.

Auch wir wollen Sicherheit vermitteln:


Unsere Mitstreiter beteiligen sich an der Aktion „Hilfepunkt“ der Stadt Königs Wusterhausen.
Der Hilfepunkt soll signalisieren: Hier gibt es Hilfe! Hier bist du sicher!
Z.B., wenn ein Kind gestürzt ist und am Knie blutet, oder ein Passant in Nähe unseres Ladens plötzlich unpässlich ist, irgendjemand hat den Bus verpasst –> mit einem Pflaster, einer Sitzgelegenheit oder einem Telefonat können wir schnell und unkompliziert helfen.

 

 

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

 

Kleine Geschichte
des Eine-Welt-Ladens

Seit 1992 kann man in Königs Wusterhausen faire Produkte kaufen, erst in einem Kellerladen in der Cottbusser Straße, dann in einer Baracke am Gericht und seit 2001 in dem Holzhäuschen in der Maxim-Gorki-Straße neben dem Bahnhof.
Viele Ehrenamtliche kümmern sich nicht nur um Bestellung, Verkauf und Präsentation der Lebensmittel und Kunsthandwerksprodukte aus Asien, Afrika und Lateinamerika; in Gesprächen mit Kunden und Schülergruppen werden auch Informationen zu den Produzenten und die Möglichkeit eines gerechteren Welthandels vermittelt.

  

Aus der Kreativwerkstatt

El Puente bietet ein breites Sortiment an Handwerksprodukten, darunter auch Spielwaren – Fingerpüppchen aus Peru, Kreisel aus Indien, Jonglierbälle und Sorgenpüppchen aus Guatemala
u.v.mehr – an. Artikel von El Puente tragen das WFTO-Label

Halskette aus Permuttplättchen

 

Eine Sparbüchse aus Metall.
Salz und Pfeffer

Kaffee & Tee

„Segel-Kaffee“ – mit dem Segelschiff in Europa angekommen.

 

 

Schwarze Teesorten in unserem Angebot

Rooibos, Zitronengras, Mate – für jeden Geschmack eine andere Sorte
Verschiedene Sorten vom Grünen Tee
JASMIN – Grüntee
Weißtee – DARJEELING

 

Neu im Angebot.

Quinua, Reis, Gewürze

Quinua ist seit ca. 5000 Jahren als Kulturpflanze aus den Anden bekannt.  Sie ist anspruchslos und gedeiht in bis zu 4200m.
Sie hat eine getreideähnliche Zusammensetzung, ist glutenfrei, reich an Mineralstoffen, Spurenelementen und Eiweiß. Die im Eine-Welt-Laden angebotenen Quinuaprodukte von El Puente sind Bio und vegan.

 

Der Eine-Welt-Laden im Verein „Wir für Eine Welt e.V.“

Unser Laden bietet Ihnen eine breite Palette an Handwerksprodukten sowie Nahrungs-
und Genussmitteln aus Fairem Handel an. Wir beziehen sie von Organisationen wie z. B.:

und anderen Organisationen, die den Kriterien des Fairen Handels entsprechen.

Die „Faire“ bietet von verschiedenen Organisationen, wie z.B. von DWP (Dritte-Welt-Partner Ravensburg, www.dwp-rv.de), „Globo“ usw. Waren an. Diese Organisationen kaufen die Produkte bei ihren Partner direkt ein.
Diese Partner sind u.a. Genossenschaften, gemeinnützige Vermarktungs- organisationen, Kleinbetriebe und Selbsthilfegruppen, die mit ihrer Arbeit einen Beitrag zur selbstbestimmten Entwicklung leisten wollen.
Die Nahrungsmittelproduzenten werden bei der Entwicklung ökologischer Anbau- und Produktionsmethoden oder bei der Verbesserung ihrer Arbeitssituation von den o.g. Organisationen unterstützt. Unser Sortiment von Nahrungs- und Genussmitteln sowie die Handwerksprodukte kommen aus Ländern Asiens, Afrikas und Lateinamerikas.

Mit dem Verkauf dieser Produkte werden u.a. auch verschiedene Projekte, z.B. die Finanzierung sozialer Einrichtungen in diesen Ländern unterstützt. Durch den Kauf von Erzeugnissen des Fairen Handels unterstützen wir die Menschen der sogenannten Dritten Welt. Wir verhelfen ihnen damit zu einem menschenwürdigen Dasein.

Andererseits erhalten wir aber auch einen Einblick in den kulturellen Reichtum dieser Länder.

Wer wir sind:

Wir, der Verein „Wir für eine Welt e.V.“ sind ein seit 1992 erfolgreich agierender Verein, der es sich zum Ziel gemacht hat, Produzenten aus wirtschaftlich schwachen Ländern zu unterstützen. Wir kaufen Produkte dieser Produzenten zu fairen Preisen ein, machen diese Produkte in unserer Region bekannt und verkaufen sie.

Ehrenamtlich tätige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreuen unser Ladengeschäft in der Maxim-Gorki-Straße 30 in Königs Wusterhausen, ganz in der Nähe des Bahnhofs. Zwischen Montag und Freitag können sie uns von 9 bis 18 Uhr erreichen.

Unser Anliegen:

  • Ehrenamtlicher Verkauf von Produkten aus dem südlichen Teil der Welt, um den Erzeugern eine sichere Lebensgrundlage zu schaffen.
  • Informationsveranstaltungen im Laden auf Anfrage.
  • Auskünfte über die Produkte des Ladens.
  • Stände mit Eine-Welt-Waren zu vielen Gelegenheiten.

Unser Wunsch:

  • Noch mehr Helfer, die im Laden mitarbeiten oder anders für die Vereinsziele aktiv sind.
  • Vereinsmitglieder, die keine Zeit zur aktiven Mitarbeit haben, die uns aber moralisch unterstützen indem sie als Multiplikatoren nach außen auftreten.
  • Fördermitglieder, die unser Anliegen unterstützen und uns gegen Spendenquittung helfen.

Spenden

Wenn Sie spenden möchten. Wollen Sie den gemeinnützigen Verein „Wir für eine Welt e.V.“ unterstützen, können Sie dies durch eine Geldspende tun. Auch kleinste Beträge helfen uns weiter.

Mitglied werden

Werden Sie Mitglied im Verein „Wir für eine Welt e.V“! Wenn Sie Mitglied bei uns werden möchten, dann füllen Sie einfach den Antrag für eine Mitgliedschaft aus.

Standards für einen „fairen Handel“

In unserer Arbeit richten wir uns streng nach den 10 Fairhandelstandards der WFTO (World Fair Trade Organisation)

  1. Chancen für wirtschaftlich benachteiligte Produzentinnen und Produzenten schaffen
  2. Transparenz und Verantwortlichkeit
  3. Partnerschaftliche Handelspraktiken
  4. Zahlung fairer Preise
  5. Ausschluss von ausbeuterischer Kinderarbeit und Zwangsarbeit
  6. Geschlechtergleichheit, Versammlungsfreiheit, keine Diskriminierung
  7. Bessere Arbeitsbedingungen
  8. Förderung der Fähigkeiten / Weiterbildung
  9. Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit
  10. Umweltschutz

Die WFTO ist die internationale Dachorganisation für Fair-Trade-Organisationen in ca. 70 Ländern aller Kontinente. –> www.wfto.com

„Faire Woche“ im Verband der Weltläden

Kleidertausch der „Fairen Woche“ 2023

Vom 18.9. bis 22.9. beteiligte sich der Eine-Welt-Laden wieder an der bundesweiten Fairen Woche, die unter dem Motto „Fair. Und kein Grad mehr!“ stand.
Die Weltläden machten darauf aufmerksam, dass vor allem der Globale Norden den Klimawandel verursacht, die Auswirkungen aber die Menschen im Globalen Süden besonders hart treffen. Welche Möglichkeiten der Faire Handel bieten kann, diese Klima-Ungerechtigkeit zu überwinden, konnten die Besucher im Eine-Welt-Laden erfahren.
Und sie konnten gleich selber einen Beitrag leisten:
Um Ressourcen zu sparen, konnten Kleidungsstücke getauscht, statt neu gekauft zu werden.
Jeder konnte bis zu 3 gut erhaltene Teile bringen und sich etwas Passendes aussuchen oder auch gerne nur etwas mitnehmen.
Im letzten und auch in diesem Jahr war diese Aktion sehr erfolgreich und hat allen viel Spaß gemacht.

 

 

Jubiläum 30 Jahre Eine-Welt-Laden in Königs Wusterhausen

2022 – Dreißig Jahre Eine-Welt-Laden

Wir haben gefeiert, auch mit treuen Kunden und
Freunden der Idee des Fairen Handels

Am 13. Mai 2022 hatten wir Besuch
zum Anstoßen, Essen und Trinken mit einem „fairen Büfett“, zum Gespräch, zum Stöbern und einkaufen.

Zur Begrüßung spielte das „Blasorchester Königs Wusterhausen“ unter der Leitung von
Petra Zimmermann eine flotte Musik.

Maya Riediger, Gründungsmitglied von 1992, begrüßte alle Gäste herzlich.
Von einem Vereinsmitglied, Sabine Schöpflin, wurde ihr gedankt für ihre
Mühe und Geduld in den vergangenen 30 Jahren.

Von der SPD war der Abgeordnete Ludwig Scheetz zur Gratulation gekommen.

Tobias Mehrländer aus dem Pelikan-Kaffee in Luckenwalde führte den Gästen mehrmals eine Kaffeeröstung vor.

Unser leckeres Büfett ...

Jubiläum 25 Jahre Eine-Welt-Laden in Königs Wusterhausen

Bild Jubiläum 25 Jahre Eine-Welt-Laden Königs Wusterhausen

Am 19. Mai 2017 konnten wir – das Team des Eine-Welt-Ladens – unser Jubiläum begehen.

Wir hatten eingeladen, mit uns zu feiern. Als besondere Gäste konnten wir Herrn Loge, Landrat des Landkreises Dahme-Spreewald, Herrn Dr. Franzke, Bürgermeister von Königs Wusterhausen, Herrn Hanke, Vorsitzender der SVV Königs Wusterhausen sowie Pfarrer Hochbaum von der Evangelischen Kirche Königs Wusterhausen begrüßen.

Weitere Bilder finden Sie hier